Homo heidelbergensis von Mauer e.V. Druckversion |  >
Startseite
Homo heidelbergensis
Der Verein
Vereinsjugend
Rückblick
Termine/Infos
Links
Kontakt & Impressum

› zurück zur Übersicht

Küssen müssen wir noch lernen

15. Dezember 2004

Küssen müssen wir noch lernen

15. Dezember 2004

Dr. Rainer KötheMit diesem Thema aus seinem gleichnamigen Buch war Dr. Rainer Köthe der Einladung des Homo heidelbergensis von Mauer e.V. am 15. Dezember gefogt. Der in Obergimpern lebende Autor nahm die verblüfften Zuhörern mit auf einen geistigen Spaziergang zu kuriosen, unerwarteten und einfach überraschenden Tatsachen aus den Naturwissenschaften. So etwa, dass tote Klapperschlangen noch beißen können, es auch in den Tiefen des Atlantik bunte Korallenriffe gibt, wir Luft einatmen, die schon Goethe in der Lunge hatte, dass der Amazonas einst durch Afrika floss und dass manche Pflanzen zählen können. Zahlreiche Informationen zur Entstehung des Universums und Daten über unser Sonnensystem rundeten seinen Vortrag ab.

Der 1948 in Hamburg geboren Naturwissenschaftler war 1980 Wissenschaftsredakteur des STERN und 1986 bis 1999 Chefredakteur des Naturmagazins "kosmos" in Stuttgart. Außerdem nahm Dr. Köthe einen Lehrauftrag für Journalismus an der Universität Hohenheim wahr. Als selbstständiger Autor schrieb er neben Hunderten von Artikeln über 50 Bücher, insbesondere Jugendsachbücher. Viele seiner Bücher - die Gesamtauflage liegt weit über 2 Millionen - wurden mit Preisen ausgezeichnet und in zahlreichen Sprachen übersetzt.

Dr. Rainer KötheAußerdem entwickelte er Kosmos-Experimentierkästen, verfasste Texte für CD-ROM und hält Vorträge über Sachthemen vor allem vor Kindern und Jugendlichen. 1996 erhielt er für seine Arbeit als Autor und Journalist den Autorenpreis der Deutschen Umwelthilfe. Für Kinder, aber auch für Erwachsene, veranstaltet Dr. Köthe Projekte zu Mitmachen, wie zur Erdgeschichte Europas oder zu den Arbeitsmethoden der Kriminalisten. Sie können über koethe@meduco.de gebucht werden.


  Unsere Facebook Seite › Nach oben